Phantastische Welten

Wasser marsch!

Text: Lilli Feller

MysteryRides

Zu Beginn geht es erst mal ganz gelassen in den Wasserkanal. Schön gemütlich hier und das Wasser plätschert ruhig vor sich hin, aber lassen Sie sich bloß nicht von dieser Idylle täuschen! Allein schon die runden Boote in Form umschließenden Fledermausflügeln beschwören etwas Mystisches herauf. Immerhin sind es düster aussehende Fledermausflügel und keine süßen Schmetterlinge. Eines dürfte jetzt schon klar sein, das wird keine Spazierfahrt!

Und Sie haben ja keine Ahnung, wie Recht Sie haben werden! Noch einen letzten Blick in den Bahnhof werfen und dann fängt das Boot schon langsam an zu rotieren. Die Spannung steigt parallel mit dem Lift, der Sie samt Boot vertikal nach oben befördert. Oben angekommen bricht das helle Tageslicht in den Lift und Sie blicken mit einer ordentlichen Portion Respekt in die naturgewaltige Szenerie. Klar ist, es gibt nur einen Weg, und zwar mittendurch. Gut festhalten und rein in den sprudelnden Wasserschwall. Okay, jetzt wissen Sie, wer bei River Quest der Herr im Haus ist: Das Wasser, keine Frage!

Nach diesem wortwörtlichen „Wasser-Fall“ bleiben Ihnen nur wenige Sekunden, um den schönen Ausblick von oben zu genießen. Denn die heimtückischen Stromschnellen ziehen das Boot weiter in den Sog der Tiefe. Und wieder lässt das Wasser seine gesamte Kraft spüren! Nach dieser Abfahrt werden Sie von einer wirbelnden Gischt und enormen Wassermassen aufgefangen. Welle auf Welle stürzt gleichzeitig von allen Seiten auf Sie herab. Wow, jetzt ist wirklich die letzte Faser nass geworden. Sie schauen in die erstaunten Gesichter Ihrer Mitfahrer. Das war der absolute Wasser-Wahnsinn! Bei River Quest werden Sie nicht nass gespritzt, da schwappt keine kleine Welle ins Boot, hier werden Sie richtig nass, vom Scheitel bis zur Sohle. Wie herrlich ist das denn bitte bei den heißen Temperaturen?! Und sagen Sie jetzt nicht, wir hätten Sie nicht gewarnt!

Schnell noch ein Erinnerungsfoto von dem klitschnassen Abenteuer schießen und dabei am besten „Splish splash I was taking a bath“ anstimmen. Die warmen Sonnenstrahlen erledigen schon den Rest!

Es soll vorkommen, dass Wassergott Neptun Gnade walten lässt und einige Mitfahrer die Spritztour durchaus trocken überstehen. Doch das ist Neptuns Werk, wir haben auf das Wasser-Roulette keinen Einfluss!

MysteryRides
Teilen & Drucken