Kinder & Familie

Klettern, Zielen, Rutschen – mittendrin im Abenteuer

Text: Christian Buhl
Fotos: Peter Blum

Bei diesen Attraktionen sind Sie der Hauptdarsteller!

AttraktionenFantasy

Nach links, nach rechts oder doch noch einmal umkehren? Wo geht’s hier nur entlang? Obwohl das Labyrinth im Hotel Tartüff aus Glas ist, hat hier noch lange nicht jeder den Durchblick! Da geht man in die eine Richtung und steht plötzlich vor einer Glaswand. Dann geht man in die andere und steht vor der nächsten! Kein Wunder, dass Hoteldirektor Otto von Böcklstett in dem verrückten Hotel seinen Verstand verloren hat. Wie sagt er so schön: „Und wenn Sie einen Verstand finden sollten, es ist meiner!“

Das war’s dann aber auch schon an Hinweisen, die der verwirrte Direktor Ihnen mitgibt. Durch das ver-rückt, ver-drehte  Hotel müssen Sie schon selber finden. Es geht über wackelige Treppen, flotte Rutschen und durch Räume, in denen alles auf dem Kopf steht. Beim Klettern, Rutschen und Balancieren ist Beweglichkeit gefragt, während es an anderer Stelle auf scharfe Sinne ankommt. Passen Sie aber auf, dass Sie in der verdrehten Welt des Hotels Tartüff nicht noch selbst den Verstand verlieren! Sie tauchen nämlich ein in das Geschehen und werden Teil der Handlung. Ja, richtig: Hier ist Mitmachen angesagt!

Und es ist nicht die einzige interaktive Attraktion, bei der Sie in die Hauptrolle schlüpfen. Denn auf Wakobato wartet gleich das nächste Abenteuer. Die Wasser-Wuze brauchen ganz dringend Ihre Hilfe, denn sie haben ein großes Problem: Frösche. Die Wuze haben Angst vor den grünen Hüpfern. Doch sie müssen unbedingt mal wieder die wunderschönen Ahnensteine im Mondsee reinigen. So einfach ist das aber nicht. Denn unzählige Frösche haben es sich auf den Denkmälern bequem gemacht. Jetzt sind Sie an der Reihe: Mit Wuze-Wasserpistolen ausgerüstet, müssen Sie genau zielen, um die Störenfriede von den Ahnensteinen zu vertreiben. Die Wuze werden Ihnen auf ewig dankbar sein, wenn Sie ihnen helfen.

AttraktionenFantasy
Teilen & Drucken