Ganz oben im Turm, da sitzen die Tauben und haben den besten Überblick über das bunte Treiben in Wuze Town und Baumbergen. Ach, wenn man doch nur fliegen könnte! Während das Federvieh nur ein paar Flügelschläge braucht, um dort hochzukommen, benötigen Sie und Ihr Nachwuchs Muckis in den Armen. Den Taubenturm erklimmen Sie nämlich nur, wenn Sie sich zu den gefiederten Freunden der Wuze hochziehen können. Besonders schwer ist das zwar nicht, es wird auch ein bisschen nachgeholfen. Aber ohne Sie und Ihre Kinder bewegt sich hier nichts!

Ja genau, hier sollen Sie mitmachen! Das ist das Besondere am Taubenturm und vielen anderen Attraktionen. Sie tauchen ein in die Geschichte und werden zum Hauptdarsteller Ihres eigenen Abenteuers, bei dem der Phantasie keine Grenzen gesetzt sind. Denn wer kann schon behaupten, einmal in einem übergroßen Stein-Schuh Autoscooter gefahren zu sein? Mit Bumper Klumpen ist das gar kein Problem. Klumpen sind Steine, die die Wuze an ihren Füßen tragen, damit sie nicht abheben. Sie müssen wissen: Die Wuze haben ein klitzekleines Problem mit der Schwerkraft. Sobald sie die Klumpen verlieren, heben sie ab. Aber keine Sorge: Ihrem Nachwuchs werden auf der Strecke keine umherfliegenden Wuze begegnen! Höchstens ein paar andere Klumpen-Piloten, die geschickt aneinander vorbeidüsen.

Vielleicht überholen die kleinen Nachwuchs-Rennfahrer ja den Postboten von Wuze Town bei Ihrer Fahrt. Wundern würde das wohl niemanden! Denn schnell ist der bestimmt nicht unterwegs. Deswegen warten die Wuze schon seit einiger Zeit auf ihre Pakete und Briefe. Keine Ahnung, was der Briefträger den ganzen Tag macht, aber die Unmengen an Post müssen ja irgendwann mal ankommen! Und deswegen sind auch hier die besonderen Fähigkeiten von Groß und Klein gefragt. Bei Wolkes Luftpost treten Sie auf ganz besonderen Rädern mit Flügeln und Propellern kräftig in die Pedale und bringen die Post nach Wuze Town. Hoffentlich sind keine dicken Klumpen in den Paketen verpackt!

Sie wissen ja jetzt schon, dass die Wuze Vögel ganz besonders mögen. Der männliche Gott der Wuze ist Hawk, der Falkengott! Da liegt es ja nahe, dass sich die Wuze auch um das Wohlergehen des jungen Federviechs kümmern – und dabei brauchen Sie Unterstützung! Genauer gesagt, brauchen sie Hilfe bei der Futtersuche. Im Baumberger Irrgarten, mitten am Wurm-Waschplatz soll es die dicksten und leckersten Würmer geben. Doch der liegt gut versteckt im grünen Labyrinth. Um dort hinzukommen, müssen Sie über Steine balancieren, auf Seilen klettern und dürfen sich auch nicht von wasserspuckenden Brunnen aufhalten lassen.

Manchmal kann so eine Erfrischung aber auch ganz schön sein, vor allem wenn die Sonne mal wieder über Wuze Town lacht. Dann macht auch das Sandburgen-Bauen bei Phenies Mitsch-Matsch-Spaß besonders viel Spaß. Hier können die Kleinen nach Herzenslust alle Formen und Figuren aus Sand und Wasser entstehen lassen, die der Phantasie halt gerade so entspringen.

Und wer von Wuze Town alles gesehen hat, auf den wartet in Berlin der Flieger zum nächsten Abenteuer. Die Doppeldecker sind wie gemacht für die kleinen Nachwuchspiloten, auch ein Zeppelin steht zum Abheben bereit. Und wenn sich die Rotoren immer schneller drehen, können die Kinder per Steuerknüppel selber bestimmen, ob sie ihren Flieger lieber hoch durch die Luft sausen lassen oder tief über die Erde gleiten.

Author

Tanja