Die Entwicklung des täglichen Feuerwerks im Wintertraum

Wenn der Himmel über dem Phantasialand am Abend erleuchtet und viele staunende Blicke auf sich zieht, dann findet das allabendliche Highlight im Wintertraum statt: das tägliche Feuerwerk – der krönende Abschluss eines erlebnisreichen Tages beim besten Winter-Event Deutschlands.

In diesem Jahr haben wir uns intensiv mit der Neuentwicklung unseres Feuerwerks beschäftigt. Das neue Feuerwerk sollte mit der Musik eine kunstvolle Einheit bilden, das die Erlebnisse eines Wintertraum-Tages widerspiegelt und eine warme, winterlich-weihnachtliche Atmosphäre an den Himmel projiziert. Damit wollen wir unsere Gäste mit einem Strahlen in die Nacht schicken und ihnen nochmal am Ende des Tages ein abschließendes Erlebnis bieten, das in Erinnerung bleibt.

Die Ebenen des Feuerwerks

„Die größte Herausforderung bei der Komposition des Feuerwerks für den Phantasialand Wintertraum ist die Struktur und Architektur der Umgebung“, berichtet Frank Lohse, Geschäftsführer und Kreativleiter von Lunatx SFX, die wir als Partner für unser Vorhaben gefunden haben. „Das Feuerwerk-Setting besteht in diesem Fall aus drei Ebenen: den Gebäuden im Themenbereich Berlin, dem prachtvollen Weihnachtsbaum direkt auf dem Kaiserplatz sowie der Showfläche von „The Magic Rose – Spirit of Light“, deren Abschluss das Feuerwerk bildet. „Der Zuschauer auf den Tribünen schaut auf alle drei Ebenen“, erläutert der Spezialist. „Damit das Feuerwerk nicht irgendwo im Hintergrund stattfindet, müssen alle Ebenen gleichberechtigt in die Konzeption mit einbezogen werden.“

Neben diesen komplexen Bedingungen vor Ort wurden bei der Entwicklung des Wintertraum-Feuerwerks zusätzlich ganz unterschiedliche Aspekte und Vorstellungen kombiniert und in Einklang gebracht. Während Frank Lohse den Blick auf die Geometrie des Feuerwerks hatte, waren für uns folgende Aspekte wesentlich: Das Feuerwerk sollte einen warmen, weihnachtlichen Charakter haben, es sollte zugleich aus neuen und modernen Elementen bestehen, es sollte eine harmonische Einheit mit der Musik bilden und die Show „The Magic Rose – Spirit of Light“ magisch widerspiegeln.

„Die Diskussionen über die konkrete Gestaltung des Feuerwerks verliefen auf extrem hohem Niveau“, weiß Frank Lohse zu berichten. „Das Phantasialand ist ein Partner, der sehr anspruchsvoll ist und auf alle Details größten Wert legt“, so der Feuerwerk-Experte. In zahlreichen gemeinsamen Besprechungen wurde das Konzept des Feuerwerks erarbeitet. Daraus entstand eine Computeranimation, die mithilfe eines Beamers auf eine Leinwand projiziert wurde. Im Vergleich zum kleinen Computerbildschirm ließ sich dadurch die Wirkung erahnen, die das spätere Feuerwerk auf den Zuschauer haben sollte. Doch die erste Visualisierung entsprach noch nicht unseren Vorstellungen. Es folgten also weitere. Alle Animationen wurden bei jeder erneuten Sichtung minutiös analysiert. Wir haben ganz genau darauf geachtet, welcher Effekt an welcher Stelle der Musik abgefeuert werden soll. Dies wurde für den Bruchteil einer Sekunde festgelegt. Auf diese Art und Weise kamen wir unserer Vorstellung des perfekten Wintertraum-Feuerwerks näher und näher. Es war schließlich die achte Visualisierung, die alle Anforderungen optimal in Einklang brachte.

Außergewöhnliche Effektdichte

Was das tägliche Feuerwerk im Wintertraum nun so besonders macht, sind eine abwechslungsreiche, moderne Effektfolge und eine absolute Musiksynchronität. Es war uns wichtig, die Effekte nicht einfach nur zu häufen oder aneinanderzureihen, sondern einer klaren Dramaturgie und Bildsprache zu folgen, und dass sie eine absolute Einheit mit der Musik bilden. Am Anfang und am Ende des Himmelsschauspiels stehen besondere Feuerwerks-Kometen. Diese Effekte lassen sich perfekt steuern und werden punktgenau auf den Akzent in der Musik gesetzt – eine Präzisionsarbeit. Durch diese Einheit aus Effekt und Musik wird das Feuerwerk für den Betrachter harmonisch und rund. „Zusätzlich erzeugen die Kometen eine schöne Gesamtgeometrie am Himmel“, so Frank Lohse.

Eine weitere Neuheit und Maßanfertigung für den Wintertraum sind 16 Stangenpendel auf den Dächern der Häuser im Themenbereich Berlin. Die Pendel stammen ursprünglich aus dem Indoor-Bereich, wo das Abfeuern in die Höhe nicht möglich ist. Für unser tägliches Feuerwerk wurden sie an die Anforderungen der Gebäudestruktur im Phantasialand und an die Bedingungen des Outdoor-Bereiches angepasst – auch für Lunatx SFX eine absolute Neuerung. „Mit den Pendeln sorgen wir für eine hohe Effektdichte und erzeugen einen zweistufigen Effekt“, erläutert Frank Lohse. „Neben der Pendelbewegung von links nach rechts werden die Stangen an einem bestimmten Moment gestoppt. Dadurch können wir nicht nur in die Höhe, sondern auch horizontal abfeuern.“ Damit gehen die Effekte in völlig überraschende Richtungen und wir eröffnen den Zuschauern ganz neue, außergewöhnliche Blickwinkel auf das Feuerwerk, die es so im Wintertraum noch nicht gegeben hat.

Der von den Pendeln abgeschossene Goldschweifeffekt passt perfekt in den ruhigeren Mittelteil des Feuerwerks, ist modern und magisch zugleich. Der glänzende Goldschweif wiegt sich filigran im Rhythmus der Musik und verströmt einen warmen Charakter. Modern und magisch sind auch die glitzernden Kaskaden, die wie feiner, funkelnder Pulverschnee herabfallen. Sie sind eine Spezialanfertigung für uns und transportieren das Leuchten der Show „The Magic Rose – Spirit of Light“ von der Showfläche an den Himmel.

Diese speziell entwickelten Kaskaden, sowie alle weiteren verwendeten Materialien, stammen aus europäischer Herstellung – ein absolutes Qualitätsmerkmal. Damit hat das Material die höchstmögliche Wetterfestigkeit, um es für unsere Gäste so oft es geht abschießen zu können. Eine für uns maßgebliche Bedingung bei der Investition in unser tägliches Feuerwerk. Wenn dieses einmal ausnahmsweise nicht stattfinden sollte, liegt es an schwierigen Wetterverhältnissen, vor allem an Windböen, die uns aus Sicherheitsgründen zu einer Absage zwingen.

Nach dieser intensiven Entwicklungsphase steigern wir nun mit völlig neuen Effekten und einer absoluten Einheit aus Feuerwerkelementen und Musik die Dynamik und Akzentuierung des allabendlichen Highlights im Wintertraum. Mit dieser Neuentwicklung bespielen wir abwechslungsreich und modern den Phantasialand-Himmel. Als einziges Winter-Event in Deutschland mit einem täglichen Feuerwerk wollen wir damit allen Gästen einen krönenden Abschluss ihres Wintertraum-Tages bieten und jeden Abend für staunende Blicke und leuchtende Augen sorgen.

Author

Timo Hertel